Dekorplatten: schöne robuste Oberflächen

Grundsätzlich lassen sich Plattenwerkstoffe unterscheiden in dekorative und konstruktive Holzwerkstoffe. Geht es um visuell und haptisch ansprechende Platten, ist die Dekorplatte auf Spanplattenbasis die verbreitetste Variante. Die Kombination aus günstigem, zuverlässigem Träger mit einem hochwertigen Dekor erweist sich als wirtschaftliche Lösung für Innenausbau und Möbelbau. Die Oberfläche von Dekorplatten besteht üblicherweise aus einem Holzfurnier oder einer Kunststoffbeschichtung, entweder mit Melaminharz oder mit Schichtstoffen. Je nach Beanspruchungsgrad kann die entsprechend robuste Oberflächenbeschichtung gewählt werden. Dank unserer großen Auswahl an Dekoren und Trägern im Verbund mit Dienstleitungen auf höchstem Niveau empfehlen wir uns als Ansprechpartner für Dekorplatten und andere Holzwerkstoffe im gesamten Großraum um Linz und Leonding.

Dekorplatten von Keplinger in Traun


Große Auswahl an Dekorspanplatten

Setzen Sie auf unser starkes Sortiment an Dekorplatten! Der Allrounder sind melaminharzbeschichtete Dekorspanplatten für Innenausbau und Möbelbau im Trockenbereich. Sie eignen sich z.B. für Fronten, Regale, Garderoben oder Wandverkleidungen. Der Rohspanträger weist eine beidseitige Dekorbeschichtung auf. Unsere Dekorspanplatten lassen sich hervorragend verarbeiten, sind zu 100 % recyclebar und bieten eine Fülle an verschiedenen Dekorvarianten. Für höhere Beanspruchungen bieten wir auch robustere Dekore mit Mehrlagenaufbau. Für spezielle Anwendungen von Krankenhaus- und Pflegebereich über Labore bis Schulen erhalten Sie unterschiedlich beschaffene Oberflächen.


Top-Dekore von führenden Herstellern

Wie schon der Name des Produkts verrät, ist das „Dekor“ eine zentrale Qualität dieses Holzwerkstoffs. Egal, ob bei Innenausbau, Möbelbau oder auch bei der Einrichtung hochwertiger Ladengeschäfte: Exklusive Dekore oder auch überraschende Design-Innovationen sind ein klarer Mehrwert! Deshalb finden Sie bei uns eine ganze Palette an tollen Dekoren von einer ganzen Reihe führender Hersteller. Schöpfen Sie bei Keplinger aus dem Vollen und wählen Sie aus bewährten Standards und aufregenden Neuerungen!


Dekorbeschichtungen

Im Bereich der Beschichtungen mit Melaminharz und Schichtstoff gibt es im Wesentlichen folgende Kategorien.

  • Unidekore: Hier spielt die Farbe Weiß in verschiedenen geschmackvollen Farbtönen die größte Rolle, doch auch andere attraktive Farbtöne von dezent bis knallig können hier begeistern!
  • Holzdekore: Die ganze Vielfalt der verschiedenen Holzarten, Farben und Maserungen wird hier überzeugend wiedergegeben. Tolle Designs mit authentischer Holzstruktur und Haptik!
  • Steindekore: Die exklusivsten Steinoberflächen von modernem Beton bis klassischem Marmor werden in Aussehen und Struktur lebensecht nachgebildet.
  • Metalldekore: Glänzend, hochwertig, faszinierend – auch unsere Dekorplatten mit Metalldesign, z.B. im angesagten Rost-Look, sind äußerst reizvoll.
  • Fantasiedekore: Die modernen Oberflächentechnologien, welche optisch starke Dekore mit verschiedenen Oberflächenstrukturen verbinden, erlauben grundsätzlich die außergewöhnlichsten Designs für die kühne avantgardistische Innenraumgestaltung.

Edle Holzfurniere

Der Gipfel der exklusiven Inneneinrichtung und des Möbelbaus ist die Verwendung echter Holzfurniere. Trotz der lebensechten Materialnachbildungen inklusive lebensechter Holzdekore: Authentisches Holz punktet immer noch auf ganz eigene Weise, und der Kenner sieht und spürt sofort, wo es angewendet wird. Durch die clevere Verwendung von Furnieren aus unterschiedlichen Stämmen lassen sich sehr schöne Oberflächen mit Brettcharakter erzielen. Ob Eiche, Eiche Antik, Ahorn, Buche, Nussbaum oder andere edle Hölzer: Bei uns genießen Sie die ganze Vielfalt, die der Holzfachhandel bietet.


Dekorplatten auf MDF-Träger

MDF als Trägerplatte eignet sich ebenfalls sehr gut für die Beschichtung und bietet gegenüber der Spanplatte sogar Vorteile. Die feineren Fasern sowie der gleichmäßige Querschnitt und Schichtaufbau erlauben eine besonders leichte Verarbeitung in Form von Profilieren, Fräsen und Schleifen, was sich insbesondere bei den Schnittkanten als günstig erweist. Vor allem für Lackaufträge ist MDF ideal. MDF-Platten sind etwas schwerer als Spanplatten und genau wie diese nicht tragend.


Unser großes Lager – Ihr Vorteil

Durch unsere große Lagerkompetenz mit einer Lagerfläche von 16.000 m² können wir Ihnen eine Fülle an verschiedenen Varianten sofort zur Verfügung stellen. Neben „fertigen“ Platten können Sie auch Platten mit Dekoren und Furnieren aus unserem Bestand beschichten lassen.

Übrigens: Bei uns erhalten Sie sogar komplette Möbelteile / Möbelfronten!

Starke Serviceleistungen

Setzen Sie neben unserer starken Auswahl direkt ab Lager auch auf unsere Serviceleistungen, welche wie unser Sortiment weit über dem Durchschnitt liegen. Neben den professionellen Zuschnittleistungen inklusive Plattenbearbeitung und -veredelung sowie fertigen Möbelteilen gehören dazu noch unser Lieferservice im Radius von ca. 100 km um Traun bei Linz, ein eigener Showroom für Holzwerkstoffe sowie die Beratung durch erfahrene, exzellent geschulte Mitarbeiter – und vieles mehr!


FAQ / Hintergrundinfos

Wie ist eine Spanplatte aufgebaut?

Eine Spanplatte wird im Wesentlichen aus Holzspänen unterschiedlicher Größe und Bindemitteln bzw. Leim gefertigt, welche zu Platten verpresst werden (deshalb auch die Bezeichnung „Flachpressplatte“). Der Aufbau ist mehrschichtig (meist 3-5 Schichten). Außen wird das feinere Spanmaterial verwendet, um eine anschließende Beschichtung zu erleichtern. Spanplatten werden abhängig von ihrer Festigkeit und Feuchtebeständigkeit in verschiedene Klassen aufgeteilt von P1 bis P7, je höher, desto ausgeprägter diese Werte. Im Innenbereich wird zumeist eine Spanplatte vom Typ P2 verwendet (Platten für Inneneinrichtungen einschließlich Möbeln im Trockenbereich).

Worin unterscheiden sich Schichtstoff und Melaminharzoberfläche?

Sowohl Schichtstoff als auch Melaminharzoberfläche bieten die Möglichkeit, sehr schöne Natur- und Fantasiedekore abzubilden. Das mit Melaminharz imprägnierte Dekorpapier ist weniger robust als die Beschichtung mit einem Schichtstoff wie z.B. HPL, welches etwa bei einer Küchenarbeitsplatte zum Einsatz kommt. Schichtstoffe eignen sich darüber hinaus für geschwungene oder gerundete Elemente. Für typische Möbelfronten oder Wandverkleidungen reicht die Widerstandsfähigkeit einer Melaminharzoberfläche aber in der Regel aus.

Unser Team der Abteilung Holzwerkstoffe

Christian Hinterbuchner

Abteilungsleiter Holzwerkstoffe

+43 7229 73631-0
Thomas Katzmayr

Verkauf Holzwerkstoffe

+43 7229 73631-205
Bernhard Weixelbaumer

Verkauf Holzwerkstoffe

+43 7229 73631-216
Daniela Thurnhofer

Verkauf Holzwerkstoffe

+43 7229 73631-217
Klaus Langmeier

Verkauf Holzwerkstoffe

+43 7229 73631-212
Beate Lampersberger

Verkauf Holzwerkstoffe

+43 7229 73631-211
Kerstin Mittermair

Verkauf Holzwerkstoffe

+43 7229 73631-214

Informieren Sie sich auch zu unseren Arbeitsplatten sowie – in Hinblick auf dekorativ beschichtete MDF-Platten – zu unseren Holzfaserplatten (MDF/HDF)!